Kredite ohne Schufa

Schufa

Kredite ohne Schufa sind Kredite, bei denen die kreditgebende Bank darauf verzichtet, bei der Kreditentscheidung die Schufaauskunft einzuholen und diese zu berücksichtigen. Auch eine Eintragung der Kreditanfrage oder des Kredits erfolgt zu keinem Zeitpunkt. Die kreditgebende Bank verzichtet beim Kredit ohne Schufa komplett auf den Informationsaustausch mit der Schufa. Meist handelt es sich bei den kreditgebenden Instituten um Banken aus der Schweiz, die ihre Kunden über Kreditvermittler erhalten.

Bei der Suche nach Krediten ohne Schufa ist allerdings Vorsicht geboten. Oft versuchen dubiose Vermittler mit zwielichtigen Methoden die Not der Kreditinteressenten auszunutzen. In vielen Fällen haben potentielle Kreditnehmer statt eines schufafreien Kredits schone eine hohe Rechnung über teure Vorabgebühren erhalten. Zu einer Auszahlung des Kredits kam es dabei nicht.

Gerade bei Krediten ohne Schufa sollte man sich daher primär auf Anbieter verlassen, die schon seit Jahren oder Jahrzehnten erfolgreich am Markt sind und über entsprechend positive Referenzen verfügen. Bei diesen Anbietern ist die Gefahr einem Betrug zum Opfer zu fallen gering. Außerdem sollten die Angebote genau geprüft werden und die die Zinsen verglichen werden. In vielen Fällen ist es leider so, dass sich die Banken die Tatsache, dass auf die Schufa verzichtet wird, teuer vergüten lassen.

Kredite ohne Schufa werden in vielen Fällen auch in Verbindung mit Sofortkrediten oder Kleinkrediten angeboten. Bei derartigen Krediten sollte man genau prüfen, ob man den Kredit in der entsprechenden Höhe benötigt oder ob der Kredit wirklich sofort benötigt wird. Ansonsten bezahlt man schnell für den Verzicht der Bank auf die Kommunikation mit der Schufa und die schnelle Bearbeitung.